Spende über 840 Euro für Präventionsprojekt

 

Wal-Mart-Hausleiter Erwin Britz (l.) überreichte den Spendenscheck an Konrektorin Monika Drude und an den Fördervereinsvorsitzenden Michael Pohlmann.

840 Euro kamen zusammen bei der Tombola auf der Wal Mart- Betriebsfeier. Konrektorin Monika Drude und der 1. Vorsitzende des Fördervereins Pfalzschule Michael Pohlmann nahmen am Freitag den Scheck entgegen.

Die Wal Mart- Mitarbeiter kauften eifrig Lose, um das Geld einem Projekt der Pfalz- Grundschule zugute kommen zu lassen. Im Zuge der Aktion "Mein Körper gehöhrt mir" brachte die Theaterpädagogische Werkstatt in Osnabrück ein Stück zum Thema "Selbstbehauptung" auf die Bühne. Den Schülern der dritten und vierten Klassen wurde aufgezeigt, wie sie sich gegen sexuelle Gewalt wehren können.

"Für die Kinder hat das eine bleibende Wirkung hinterlassen. Über dieses Thema ist eine Gesprächsbasis entstanden", freut sich Konrektorin Monika Drude. Mit dem Geld konnte der Besuch der Werkstatt überhaupt erst finanziert werden. Den Restbetrag übernahm der Förderverein.