Stromdiebe treiben in Pfalzschule ihr Unwesen 01.09.2005

Wenn im Krankenhaus nichts mehr geht, sind die Stromdiebe aus dem Weltall schuld-oder vielleicht doch nicht? (Foto: Ulrich Bonke)

Bergkamen-Weddinghofen. Wenn Außerirdische Strom klauen, dann wird es nicht nur im Krankenhaus zappen­duster. Das wissen jetzt auch die Eltern der Pfalzschüler aus der 4c.

  Die gehörten nämlich ges­tern zu den aufmerksamen Zuschauern eines Theater­stücks, das die Viertklässler zusammen mit der Theater­pädagogin Monika Paris auf die Bühne gebracht haben. Finanziert wurde das ganze übrigens von den Gemein­schaftsstadtwerken - daher das Thema Energie. Die Stromdiebe aus dem Weltall bildeten die Rahmenhandlung für eine Geschichte rund um „regenerative Energien" - und am Rande wurde den Zuschauern auch vor Augen geführt, was passieren würde, wenn aus der Steckdose eines Tages nichts mehr 'raus käme.

 

Aufmerksam schauten und hörten Mitschüler, Eltern und Verwandte zu, während die 4c zeigte, was sie während des Theaterprojekts einstudiert hatte.