Die Lauf-AG in der Pfalzschule

Seit einigen Jahren gibt es in der Pfalzschule ein Angebot für laufbegeisterte Schülerinnen und Schüler. Schon vom zweiten Schuljahr an besteht die Möglichkeit daran teilzunehmen. 

In diesem Schuljahr findet der Lauf montags in der 6. Stunde statt. Leider kann ich immer nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern betreuen.

Interessierte Schüler kommen zunächst ein paar Mal, um zu testen, ob ihnen das Ausdauerlaufen überhaupt Spaß macht. Denn die Freude an der Bewegung und der Stolz über eine erbrachte Ausdauerleistung sollen im Vordergrund stehen. Wenn sie nach einer gewissen Zeit festgestellt haben, dass diese AG richtig für sie ist, bleiben sie auch meistens über die gesamte Grundschulzeit dabei.

Ziel im zweiten oder dritten Schuljahr ist es, eine Viertelstunde ohne Unterbrechung zu laufen. (Laufabzeichen Stufe 1)
Im vierten Schuljahr sollen möglichst alle Kinder eine halbe Stunde laufen können. (Laufabzeichen Stufe 2)



Ich halte es aus gesundheitlichen Gründen nicht für sinnvoll, Grundschulkinder länger als 30 Minuten ohne Pause laufen zu lassen.



Gelaufen wird – wenn eben möglich – immer draußen! Das heißt: Wir laufen auch bei schlechtem Wetter und natürlich auch im Winter. Daher benötigen die Kinder unbedingt den Verhältnissen angepasstes Sportzeug! 



Da wir in unmittelbarer Nähe unserer Schule gut ausgebaute Wanderwege haben, benutzen wir fast nie Straßen.




Barbara-Lauf 2008

Höhepunkt der Lauf–AG ist immer wieder die Teilnahme an einem Wettkampf! Tradition haben für uns der Barbara–Lauf in Oberaden (Mitte November) und der Marina Hafenlauf im Juni während des Hafenfestes. Bei diesen Veranstaltungen werden die Kinder von mir betreut und laufen im Trikot der Pfalzschule. – Der Förderverein hat freundlicherweise im letzten Schuljahr Funktionsshirts mit Aufdruck für solche außerschulischen Veranstaltungen angeschafft.

Barbara-Lauf 2009

Manche Schüler nehmen aber auch aus Begeisterung an anderen Laufveranstaltungen teil, z.B. Werner Stadtlauf, Volkslauf Kamen-Methler. Es gibt sogar ehemalige Lauf-AG Teilnehmer, die bei Marathonläufen in der Kinderstaffel ihre Strecke gelaufen sind. 

Ich finde es immer wieder bewundernswert, mit welcher Begeisterung sich die Kinder bewegen und bereit sind, sich auch einmal bis ins Ziel zu quälen, wenn die Kräfte nachlassen. Diese Sportler beweisen Kraft, Ausdauer, Durchhaltevermögen und einen starken Willen. - Eigenschaften, die bei anderen Gelegenheiten ebenfalls erforderlich  sind.

Im Vordergrund steht allerdings bei unserer Lauf–AG die Freude an der Bewegung in der Natur!

 

Ulrich Wagner